t f 5 s r
_

Erklärung Blitzdauer t0.5/t0.1

Vom letzten Blogeintrag war ich noch eine Erklärung bezgl. des t0.5 bzw t0.1 Wertes bei Blitzgeräten schuldig. Worum gehts?: man könnte meinen, daß die Blitzröhre eines Blitzes an/aus geht ohne jegliche Verzögerung. Also 100% AN – 100% AUS. Die Dauer zwischen AN und AUS ist dann einfach die Abbrennzeit. Fertig. So einfach ist es dann nun doch nicht. Vergleichen kann man das ganz gut mit einer herkömmlichen alten Glühbirne (hat die noch jemand?) – betätigt man den Lichtschalter im Wohnzimmer so wird es *zack* hell. Schaltet man das Licht aber aus, dann sieht man den Glühfaden noch ein wenig nachbrennen – hat ja schließlich auch geglüht das Ding!

Ähnlich funktioniert es mit einem Studioblitz. Wird der Blitz durch einen Impuls gezündet, dann wird schnell die maximale (100%) Intensität erreicht. Danach braucht der Blitz deutlich länger, um komplett “auszuglühen”. Siehe auch mein total unprofessionelles Diagram ohne jeden Anspruch auf wissenschaftliche Richtigkeit. Abbrennkurve Blitz
Der t=0.5 Wert ist die Zeit, die der Blitz benötigt zwischen dem erstmaligen Erreichen der 50% und dem Abfallen auf demselben Wert (also die “Spitze des Berges oberhalb von 50% der Intensität)  und wenn ihr nicht eure komplette Zeit mit Unterschichten-Fernsehen auf RTL2 vergeudet, dann wißt ihr jetzt schon, was der t=0.1 Wert ist: dieser gibt an wie lange der Blitz braucht um alles oberhalb der 10% an Licht abzugeben. Der 0.1 Wert ist also immer deutlich länger als der 0.5 Wert.  Zwar sind für eine korrekte Belichtung die oberen 50% ausschlaggebend doch fallen auch die restlichen Prozent Licht ins Gewicht, was sich in Bewegungsunschärfe auf dem Foto bemerkbar machen kann.

Eine einheitliche verbindliche Angabe bei Blitzen gibt es leider nicht. Jeder Hersteller ist natürlich bemüht sein Produkt im guten Licht dastehen zu lassen und gibt bezgl. der Abbrennzeit meistens nur den t=0.5 Wert an. Multipliziert diese Angabe mit 3 und ihr habt ganz grob die (viel aussagekräftigere) t=0.1 Zeit des Blitzes.

«
 
»

Share

1 comment to “Erklärung Blitzdauer t0.5/t0.1”

  • Fotograf Essen, January 8, 2013 at 9:22 pm

    Eine wirklich gute Erklärung die jeder verstehen sollte.

    grüße aus Essen

Reply

What is 2 + 5 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)